Kuusamo

  • Sprint klassisch
    24.11.2017 12:30
  • 10km klassisch
    25.11.2017 10:45
  • 10km Verfolgung klassisch
    26.11.2017 09:45
  • 1
    Stina Nilsson
    Nilsson
    Schweden
    Schweden
    3:17.62m
  • 2
    Sadie Bjornsen
    Bjornsen
    USA
    USA
    +0.24s
  • 3
    Yulia Belorukova
    Belorukova
    Russland
    Russland
    +0.91s
  • 3:17.62m
    1
    Schweden
    Stina Nilsson
  • +0.24s
    2
    USA
    Sadie Bjornsen
  • +0.67s
    3
    Russland
    Yulia Belorukova
  • +1.81s
    4
    Schweden
    Ida Ingemarsdotter
  • +0.82s
    5
    Norwegen
    Katherine Rolsted Harsem
  • +15.08s
    6
    Finnland
    Krista Pärmäkoski
14:02
Keine Chance für Deutschland und die Schweiz
Bereits in der ersten Runde mussten die Duos aus Deutschland und der Schweiz die Segel streichen. Als 28. sammelt Katharina Hennig immerhin ein paar Weltcuppünktchen, Sandra Ringwald schied mit einer ordentlichen Zeit als Vierte ihres Laufes aus. Jeweils Letzte ihres Heats wurden die Schweizerinnen, wobei Nadine Fähndrich zehn Sekunden schnell war als die unglückliche Laurien van der Graaff.
13:57
Nilsson gewinnt vor Bjornsen und Belorukova
Während Belorukova ihren dritten Platz behalten konnte, ist die beste Norwegerin heute Harsem auf Rang fünf. Auch Ida Ingemarsdotter als Vierte startet gut in die Saison und erarbeitet sich bereits ein kleines Polster auf die heute überraschend schwachen Norwegerinnen um Weng und Co.
13:55
Nilsson wehrt den Angriff ab!
Sadie Bjornsen kommt nicht mehr an die Schwedin heran, die am Ende mit drei Zehntelsekunden Vorsprung gewinnt und sich den ersten Weltcupsieg der Saison sichert!
13:54
Bjornsen kommt aus der Mitte
Während die Russin jetzt kämpfen muss, greift die US-Amerikanerin Bjornsen Nilsson an und will dieser den Sieg auf gar keinen Fall kampflos überlassen. Es sieht so aus, als würden diese beiden Damen den Sieg unter sich ausmachen!
13:52
Nilsson beginnt aktiv
Die Schwedin Nilsson ergreift als Erste die Initiative, direkt neben ihr geht nur Belorukova mit. Der Rest wartet im Windschatten, wobei die Finnin bereits etwas zurückfällt.
13:51
Gleich fünf Nationen im Finale!
Neben dem schwedischen Duo Nilsson/Ingemarsdotter machen sich auch Bjornsen (USA), die Russin Belorukova, Pärmäkoski aus Finnland sowie die letzte verbliebene Norwegerin Harsem bereit für den Startschuss. Nach der häufigen norwegischen Dominanz mit leichten schwedischen Akzenten ist diese bunte Vielfalt sehr erfreulich!
13:37
Noch zehn Minuten bis zum Finale!
Nach einer letzten kurzen Pause, während der sich die Männer um den Einzug ins grosse Finish balgen, geht es auch schon um den Weltcupsieg. Bis gleich!
13:37
Jubel in Ruka!
Neben den zahlreichen russischen Fans - der Ort liegt direkt an der Grenze zum grossen Nachbarn - sind natürlich auch viele Finnen im Publikum und bejubeln den Finaleinzug von Krista Pärmäkoski! Hinter dem skandinavischen Trio Nilsson/Harsem/Ingemarsdotter erreicht die Finnin als Vierte das Ziel, und wegen der guten Zeit reicht es für die Top sechs!
13:34
Pärmäkoski nutzt die Innenspur
Taktisch geschickt hat sich die Finnin innen an die Führenden Harsem und Nilsson herangeschlichen, aber deren Tempo kann sie dann doch nicht mitgehen. Aber: Wegen der Lucky-Loser-Wertung zählt bis zum Schluss jede Zehntelsekunde!
13:33
Schwedinnen wollen es besser machen
Nach dem Ausscheiden der sonst so starken Norwegerinnen wittern die Schwedinnen ihre Chance, sich bereits ein kleines Polster im Gesamtweltcup anzufuttern. Und das skandinavische Trio übernimmt auch sofort die Initiative.
13:32
Nepryaeva jetzt schon als Überraschung
Im zweiten Halbfinale will Natalia Nepryaeva es ihrer Landsfrau gleichtun und ins Finale einziehen. Das käme allerdings einer dicken Überraschung gleich: Die 22-Jährige hat als Halbfinalistin jetzt schon das beste Weltcup-Ergebnis ihrer Karriere sicher!
13:29
Schwedinnen raus
Die beiden Russinnen streiten sich mit den US-Girls um die Finalplätze. Am Ende hat die Amerikanerin Bjornsen die Nase vorn und auch Belorukova schafft es in den Schlusslauf. Mit einer Zeit von etwa 3:20:50 setzen Shapovalova und Caldwell die Marke für die Lucky Loser aus dem zweiten Halbfinale!
13:27
Haag fällt zurück
Kallas Landsfrau Haag kann als Einzige nicht mit dem Feld mithalten. Vorne übernimmt jetzt die Russin Belorukova.
13:26
USA, Schweden oder Russland?
Alle drei Nationen stellen jeweils zwei Starterinnen im ersten Halbfinale. Die Schwedin Charlotte Kalla übernimmt als Erste die Initiative und treibt das Tempo voran.
13:18
Halbfinals gegen 13.25
Die Männer bestreiten bereits ihr viertes von fünf Viertelfinals - gleich geht's weiter mit den Damen!
12:59
20 Minuten Pause
Leider ohne Deutschland und die Schweiz, dafür aber mit jeder Menge Spannung geht es gleich weiter. Jetzt sind erst einmal die Männer mit ihren Viertelfinals dran!
12:58
Harsem rettet Norwegen
Kowalczyk und Niskanen sind raus! Am Ende kann nur die Norwegerin Katherine Rolsted Harsem das Tempo von Stina Nilsson mitgehen und erreicht das Halbfinale! Die Schwedin komplettiert das Quintett der Tre Kronor - mithin kommt fast die Hälfte der Halbfinalistinnen aus Schweden!
12:56
Kowalczyk hat Probleme
Gegen zwei weitere Schwedinnen will sich nun die Langlauf-Legende Justyna Kowalczyk durchsetzen. Doch die Polin kann Stina Nilssons Angriff nicht mitgehen. Auch Kerttu Niskanen aus Finnland rechnet sich Chancen aus!
12:55
Schon vier Schwedinnen weiter
Mit Linn Sömskar qualifiziert sich stattdessen bereits die vierte Schwedin für die Vorschlussrunde, das Heat gewinnt aber die Russin Natalia Nepryaeva mit der bisher langsamsten Gewinnerzeit.
12:51
Van der Graaff stürzt
Beide Deutsche und eine Schweizerin sind also bereits ausgeschieden - bleibt noch Laurien van der Graaff! Doch die Schweizerin - in den Niederlanden geboren - landet im Schnee und ist damit raus!
12:46
Auch Ringwald fliegt raus
Gegen das schwedische Duo reicht es nicht: Im Zielsprint setzen sich Haag und Ingemarsdotter durch, aufgrund der vergleichsweise langsamen Rundenzeit scheiden alle anderen Athletinnen aus - darunter Ringwald und Fähndrich. Das war es bereits für den DSV - schade!
12:44
Fähndrich fällt zurück, Ringwald kämpft
Die Schweizerin kann nicht bis zum Schlusssprint mithalten, aber Ringwald kämpft bis zum Schluss um den Halbfinaleinzug!
12:44
Ringwald und Fähndrich am Zug
Gemeinsam mit den prominenten Damen Anne Kyllönen (Finnland ), Ida Sargent (USA) und Ida Ingemarsdotter (Schweden) steigen die zweite Deutsche im Feld Sandra Ringwald sowie mit Nadine Fähndrich die erste Schweizerin in den Ring.
12:41
Kalla gewinnt vor Fotofinish-Trio
Das geht ja gut los! Hinter der richtig schnellen Schwedin Charlotte Kalla balgt sich ein Trio bis zur letzten zehntelsekunde um Rang zwei - und Sophie Caldwell hat die Skispitze vorn! Katharina Hennig scheidet in diesem hochklassigen Viertelfinale chancenlos aus - vielleicht macht es ja Sandra Ringwald besser!
12:38
Für Hennig geht's um die Wurst!
DSV-Starterin Katharina Hennig mischt nun selbst mit und verhakt sich erst einmal mit Evgenia Shapovalova. Die Russin wurde zwar vom IOC aufgrund des russischen Staatsdopings lebenslang gesperrt, die FIS sieht das aber anders und lässt die 31-Jährige starten.
12:37
Falk bangt um's Semifinale
Bei heftigem Schneefall setzt Sadie Bjornsen den entscheidenden Antritt am letzten Hügel und lässt vor allem die hoch gehandelte Schwedin Hanna Falk hinter sich. Die Skandinavierin wird Dritte hinter Yulia Belorukova und muss daher auf die Lucky-Loser-Wertung hoffen!
12:30
Duo für Schweiz und Deutschland
Eine tolle Nachricht hatte die Qualifikation für das deutsche Fanlager parat: Katharina Hennig rutschte als 30. gerade noch so in die Punkteränge, vielleicht geht es ja sogar noch weiter für die 21-Jährige aus Annaberg-Buchholz! Ausserdem sind dabei: Sandra Ringwald sowie für die Schweiz Nadine Fähndrich und Laurien van der Graaff.
12:24
Norwegische Prominenz fehlt
Heidi Weng, Maike Caspersen Falla, Ingvild Flugstad Østberg - sie alle flogen schon in der Quali raus! Die skandinavische Dominanz hielten dafür in der Quali die Schwedinnen aufrecht: Ida Ingemarsdotter und Hanna Falk belegten in der Quali die ersten beiden Plätze und wollen nun auch das Podest angreifen!
12:20
Willkommen zurück beim Langlauf!
Hallo und herzlich willkommen bei den Skilanglauf-Damen, die ab 12.30 wieder mit dem Weltcup-Zirkus einsteigen. Wir freuen uns, dass der Wintersport zurück ist!

Weltcup Gesamt (Damen)

#NamePunkte
1NorwegenHeidi Weng1.154
2NorwegenIngvild Flugstad Østberg1.087
3USAJessica Diggins776
4FinnlandKrista Pärmäkoski713
5ÖsterreichTeresa Stadlober637
6SchwedenCharlotte Kalla610
7USASadie Bjornsen578
8NorwegenMarit Bjørgen493
9FinnlandKerttu Niskanen492
10NorwegenRagnhild Haga480